Protokolle - Archiv


Protokoll zur Sitzung des Bibliotheksausschusses am 29.1.2008:

Sitzungsbeginn: 14:15 Uhr
Sitzungsende: 15:35 Uhr


Teilmehmer:
Dr. U. Arendt, PD Dr. D. Bomans, PD Dr. H. Fichtner, Prof. Dr. R. Grauer, Dr. I. Möller, Prof. Dr. B. Primer, Stud.-phys. P. Voigtlaender, C. Zieher


Tagesordnung:
(1) Genehmigung des Protokolls der Sitzung vom 7.5.2007
(2) Bericht zu den Aktivitäten der Bibliothek
(3) Diskussion: Verwendung der Studienbeiträge für die Bibliothek (Langzeitausleihe, Praktikumsbibliothek, E-Books)
(4) Sonstiges

----------

Zu (1):

Das Protokoll der Sitzung vom 7.5.2007 wurde ohne Einwände genehmigt.


Zu (2):

Der Bibliotheksbeauftragte, Herr Dr. Fichtner, berichtete über den weiteren Ausbau der Sektion "Langzeitausleihe", deren Bestand aus den Studienbeiträgen finanziert wird und nunmehr bereits aus 700 Bänden besteht (siehe die Webseite http://bibliothek.physik.rub.de/Aktuelles.htm#2). Er berichtete weiterhin über die bisher erfolgreiche Verlängerung der Öffnungszeiten der Fakultätsbibliothek und sprach sich für eine Verlängerung der entsprechenden SHK Stellen für das kommende Sommersemester aus. Der Ausschuss stimmte diesem Vorschlag zu. Herr Dr. Fichtner berichtete weiter, dass die gemeinsame Finanzierung einiger Fachzeitschriften zusammen mit einigen Lehrstühlen bisher problemlos gelingt. Hinsichtlich der bei der letzten Sitzung angesprochenen elektronischen Ausleihe samt Buchsicherungssystems ist Fortschritt in diesem Jahr zu erwarten, da die UB - nach erfolgreichem Test eines entsprechenden Systems - der Fakultätsbibliothek behilflich sein wird, dieses zu installieren.


Zu (3):

Nach der Vorstellung aller von Studierenden und Lehrenden eingereichten Vorschläge zur aus Studienbeiträgen finanzierten Anschaffung von vorlesungsbegleitenden Büchern durch Herrn Voigtländer wurde nach kurzer Diskussion eine Liste erstellt, die - nach einem Abgleich mit den bereits vorhandenen Beständen und den noch ausstehenden Vorschlägen einiger Dozenten - dem Ausschuss für Verwendung von Studienbeiträgen vorgelegt werden wird. Durch eine frühzeitige Genehmigung kann erreicht werden, dass die gewünschten Bücher bereits zu Beginn des Sommersemesters 2008 ausleihbar sind. Einige der vorgeschlagenen Bücher, insbesondere auch solche für die Praktikumsbibliothek in kleiner Stückzahl, werden aus dem Etat der Fakultätsbibliothek finanziert werden. Eine Diskussion der E-Books resultierte in der Feststellung, dass bei noch zu geringer Nachfrage und Nutzung zurzeit kein großer Bedarf besteht. Angesichts vergleichsweiser hoher Kosten sollte eine Anschaffung in jedem Falle mit der UB koordiniert werden.


Zu (4):

Herr Voigtländer erläuterte kurz die derzeitige Situation hinsichtlich studentischer Arbeitsplätze in der Fakultätsbibliothek und wies darauf hin, dass eine Erhöhung der Arbeitsplatzanzahl bei weiter steigenden Besucherzahlen notwendig wird. Der Ausschuss stimmte dieser Einschätzung zu, wird aber zunächst die Nutzung des im Aufbau befindlichen studentischen Arbeitsraumes abwarten. Auf die Nachfrage von Herrn Dr. Bomans erläuterte der Bibliotheksbeauftragte, dass es zum Stand der Nationallizenzen noch keine Neuigkeiten gebe.


gez. Horst Fichtner
(Bibliotheksbeauftragter)

Bochum, 29.1.2008

nach oben