Protokolle - Archiv


Protokoll zur Sitzung des Bibliotheksausschusses am 07.05.2007:

Sitzungsbeginn: 14:16 Uhr
Sitzungsende: 15:55 Uhr


Teilmehmer:
Prof. Dr. B. Primer, PD Dr. D. Bomans, Dr. U. Arendt, Dr. M. Krämer, Stud.-phys. C. Fink, Stud.-phys. P. Voigtlaender Dr. Fichtner (Bibliotheksbeauftragter)


Tagesordnung:
(1) Genehmigung des Protokolls der Sitzung vom 12.07.2004
(2) Bericht zu den Aktivitäten der Bibliothek
(3) Diskussion: Konsequenzen der Kürzung des Bibliotheksetats
(4) Sonstiges

----------

Zu (1):

Das Protokoll der Sitzung vom 12.07.2004 wurde ohne Einwände genehmigt.


Zu (2):

Der Bibliotheksbeauftragte, Herr Dr. Fichtner, berichtete über den Ausbau der Lehrbuchsammlung, über die Einrichtung der Sektion "Langzeitausleihe", deren Bestand aus den Studienbeiträgen finanziert wird, und über die ebenfalls aus Studiengebühren erfolgte Finanzierung zweier SHK Stellen zur Verlängerung der Öffnungszeiten der Fakultätsbibliothek.


Zu (3):

Nach langer uns ausführlicher Diskussion wurde ein Vorschlag zur Vorlage an den Fakultätsrat beschlossen, der die Kündigung zweier Fachzeitschriften ("Annals of Physics" und "Physics Reports") und die Beteiligung von Lehrstühlen an der Beschaffung derjenigen Fachzeitschriften beeinhaltet, die nicht als "Grundausstattung" (wie z.B. das "Physical Reviews"-Paket) angesehen werden. Dazu wurde die Duchführung einer fakultätsweiten Umfrage beschlossen, mit der das Interesse der Lehrstühle und Arbeitsgruppen an den verschiedenen Journalen erfragt werden soll. Im Rahmen der Etatdiskussion wurde auch als Empfehlung für den Anteil von Bucherwerbungen ein Richtwert von 10% des Etats festgelegt.


Zu (4):

Herr Arendt berichtete über den Stand der Einführung einer Buchausleihe per Scanner, mit dem Fazit, dass dies durch die UB koordiniert werden muss und daher weiterhin noch einige Zeit dauern wird. Zur Anfrage von Frau Fink bzgl. eines Buchsicherungssystems wurde festgestellt, dass die bisherige Verlustquote erfreulicherweise so niedrig ist, dass ein Neukauf deutlich preisgünstiger ist als ein elektronisches Sicherungssystem.


gez. Horst Fichtner
(Bibliotheksbeauftragter)

Bochum, 17.8.2007

nach oben