Allgemeines zum CD-ROM-PC

Auf dem CD-ROM-PC werden elektronische Medien aufgespielt, für die Einzelplatzlizenzen bestehen und die deswegen nicht ins Netz gestellt werden dürfen. Um Ihnen dennoch den Zugang zu den CDs zu ermöglichen, werden sie auf dem CD-ROM-PC installiert.
Es handelt sich um zusätzliche Materialien zu den einzelnen Büchern und Zeitschriften (Urteile, Formulare), um interaktive CDs, einzelne Skripten, Lehrbücher in Form von eBooks sowie Muster und Zeitschriften.
Diese Medien werden als CD-Beilage zu den Büchen mitgegeben und regelmäßig auf diesem Computer aufgespielt.
Die aktuellen CD-Beilagen (ab Oktober 2013) finden Sie auf dem Computer auf Ebene 7, die CD-Beilagen bis Oktober 2013 befinden sich auf dem CD-Rom-PC auf Ebene 8.

Interaktive CDs

Interaktive CDs bieten die Möglichkeit zu dem jeweiligen Buch Gesetzestexte und Entscheidungen zu recherchieren. Zudem bieten sie auch die Möglichkeit mit interaktiven Fällen und Multiple-Choice-Tests den jeweiligen Wissensstand zu überprüfen und zu erweitern.

eBooks

Der Bestand an eBooks auf dem CD-ROM-PC wächst stetig. So können Sie bislang vorallem Werke zum Grundstudium (bspw. zum StrafR AT, Staatsrecht I) als eBook auf diesem Computer einsehen.

Muster und Formularhandbücher

Muster und Formulare werden ebenfalls auf CDs mitgeliefert und sind vor allem für bereits in der Praxis Tätige Juristen interessant.

Zeitschriften

Ebenfalls auf CD mitgeliefert werden Zeitschriften, die häufig u.a. interessante Rechtsprechung, Aufsätze und Buchbesprechungen enthalten.

Kommentare

Kommentare bieten die Möglichkeit Einzelheiten wie Rechtsprechung und Aufsätze zu Vorschriften zu recherchieren.