A-Z | FAQ | Suche
RUB » Bibliotheksportal » Profil » Ausstellungen » fotospots 2019... und nicht nur rumgeknipst

fotospots 2019

... und nicht nur rumgeknipst

© Fotospots-Team


Über 80 spannende großformatige Fotografien der RUB-Initiative ‚Fotospots‘ sind ab 4. Dezember 2019 in der Universitätsbibliothek zu sehen.

Die Gruppe fotospots hat fotografische Ergebnisse aus den verschiedenen thematischen Workshops des vergangenen Semesters zusammengestellt. Viele klassische Porträts sind ebenso dabei wie skurril beleuchtete Objekte.

Eine weitere Serie zeigt mutig fotografierte, experimentelle Bewegungsunschärfen und sogar mit der Fotografie von Sternschnuppen hat sich ein Workshop zu nächtlicher Zeit beschäftigt.

Andere Bildserien zeigen, dass das Motiv ‚Fenster‘ wirklich kein langweiliges Fotothema sein muss.

Und dann werden Besucher der Ausstellung plötzlich mit Filmhelden wie Frodo aus dem Film 'Herr der Ringe' und Obi-Wan Kenobi aus 'Star Wars' konfrontiert - als perfekt nachgestellte Filmstills.

Ergänzt werden viele Fotowerke durch spannend-witzige ‚making-off‘-Bilder, die bezeugen, dass hinter den vielen perfekten Bilderergebnissen oft harte und aufwendige Fotografenarbeit steckt.

Seit 2018 hat die ehrenamtlich arbeitende Gruppe ‚fotospots‘ die Fotoaktivitäten des ehemaligen, aufgekündigten Bereiches Fotografie am Musischen Zentrum übernommen. Die zahlreichen Foto-Workshops und Exkursionen im Semester richten sich an Studierende und RUB-Mitarbeiter, aber auch Externe sind im Hochschulumfeld willkommen.

Die umfangreiche Ausstellung ist bis zum 16. Januar 2020 auf vier Etagen der Universitätsbibliothek zu sehen.

Zur Eröffnung am Mittwochabend, 4. Dezember 2019, 18.30 Uhr sind Interessenten herzlich eingeladen.

Das Gebäude ist Montag bis Freitag 8 - 24 Uhr, Samstag 10 – 20 Uhr und Sonntag 10 - 18 Uhr geöffnet (außer Heiligabend, Silvester und an gesetzlichen Feiertagen). Der Eintritt ist frei.