RUB » Bibliotheksportal » Kataloge » SehKOn: Erläuterungen zum Katalog

SehKOn: Erläuterungen zum Katalog

Das Auflesen wissenschaftlicher Literatur für Sehgeschädigte erfolgt nach besonderen Regeln. Die Gliederung des Textes, Zitate, Bezüge auf Fußnoten und dergleichen werden durch genormte akustische Signale kenntlich gemacht.
Die in SehKOn nachgewiesenen Tonträger sind daher nicht als "Hörbuch" nutzbar, also für nicht sehbehinderte Interessenten ungeeignet.

Inhalt der SehKOn-Datenbank

SehKOn weist Medien aller Art für Sehgeschädigte nach (Tonträger, Literatur in Punktschrift). Zurzeit melden etwa 20 Bibliotheken aus der Bundesrepublik Deutschland und Österreich ihre Bestände an SehKOn.

Hinweise zur Recherche

Zur SehKOn-Suchmaske

  • Wenn Sie ausschließlich Bestände der UB Bochum ermitteln wollen, wählen Sie aus dem Menü "Bibliotheken" die Option "Ruhr-Universität Bochum Universitätsbibliothek" aus.
  • Wenn nach Auswahl der Option "Ruhr-Universität Bochum Universitätsbibliothek" keine weiteren Suchbegriffe in die Suchmaske eingeben und sofort den Button "Suche starten" anklicken, erhalten Sie eine alphabetisch nach den Hauptsachtiteln geordnete Liste der in der UB Bochum vorhandenen Literatur.
  • Natürlich können Sie auch mithilfe der einzelnen Rubriken in der Suchmaske gezielt nach Autoren, Titeln, Sachgruppen und anderen Kriterien suchen.
  • Wichtig: Bitte beachten Sie, dass aus vielen Büchern nur ausgewählte Kapitel aufgelesen wurden. Genaue Angaben zum Inhalt des Tonträgers erhalten Sie, wenn Sie in der Kurzanzeige dem Link "Vollanzeige: Anzeigen" folgen. Dort sind auch die Ansprechpartner genannt, über die Sie die Materialien ausleihen können.