RUB » Bibliotheksportal » Elektronisch Publizieren

Elektronisch Publizieren an der Ruhr-Universität Bochum

Die Universitätsbibliothek Bochum bietet mehrere zentrale Dienste an, mit denen wissenschaftliche Arbeiten im Sinne von Open Access veröffentlicht werden können. Hierzu zählen neben Dissertationen und Habilitationen auch Monographien, Zeitschriften, Aufsätze, Proceedings, Research Papers, Reports, Lehrmaterialien etc.
Die Arbeiten werden von der Universitätsbibliothek dauerhaft archiviert, erschlossen und ggf. im Online-Katalog bibliographisch nachgewiesen. Veröffentlichungsformat ist in der Regel das PDF-Format.

  • Open Journal Systems RUB

    Auf Basis der Open Source-Software Open Journal Systems (OJS) haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der RUB die Möglichkeit, E-Journals herauszugeben. Bedingung ist, dass spätestens nach einer Frist die Artikel weltweit online frei zugänglich (open access) sind. Die Bibliothek administriert die Software, unterstützt bei der Neueinrichtung der Journals, sichert die Nachhaltigkeit der publizierten Inhalte und sorgt für deren größtmögliche Sichtbarkeit u.a. durch DOI-Vergabe.

    OJS-Journals der RUB:

    OJS-Kongressbände:

    Kontakt: oa(at)rub.de

  • Open Monograph Press RUB

    Open Monograph Press (OMP) ist eine Open-Source-Plattform, über die wissenschaftliche Publikationen selbständig, d. h. unabhängig von einem Fremdverlag veröffentlicht werden können. Mit OMP RUB will die UB Angehörige der RUB bei der Open Access-Herausgabe von Monographien, Sammelbänden und anderen wissenschaftlichen Publikationen in elektronischer Form unterstützen.

    Schriftenreihen der RUB:

    Kontakt: oa(at)rub.de

  • Hochschulbibliographie & Repositorium

    Die Hochschulbibliographie verzeichnet die Publikationen aller Mitglieder der RUB und dient zugleich als Open Access Repositorium. Dort können Sie Ihre wissenschaftlichen Texte dauerhaft, kostenfrei und mit wenig Aufwand frei zugänglich machen. Viele Verlage erlauben die Zweitveröffentlichung eines bereits publizierten Artikels auf dem Dokumentenserver der Universität. Dabei sind allerdings die Bestimmungen des Urheber- und Nutzungsrechts zu beachten.
    Mehr

    Kontakt: bibliographie-ub(at)rub.de

  • Elektronische Dissertationen der RUB

    Die Universitätsbibliothek veröffentlichet in dem Dokumentenrepositorium der RUB Dissertationen als elektronischen Volltext und ermöglicht dadurch eine sofortige Verfügbarkeit. Die zusätzliche Speicherung von Netzpublikationen bei der Deutschen Nationalbibliothek garantiert eine persistente Adressierung (URN) sowie eine dauerhafte Archivierung und Lesbarkeit.
    Mehr

    Kontakt: silvia.vanbeek(at)rub.de

  • DOI-Service der RUB

    Digital Object Identifier, kurz DOI, gewährleisten die dauerhafte Zitierbarkeit von elektronischen Publikationen und Forschungsdaten. Die dadurch erreichte Zitierfähigkeit sowie die Verlinkung der Daten mit einer Publikation haben positiven Einfluss auf die wissenschaftliche Reputation. Die UB Bochum ist Ansprechpartnerin für die Registrierung von Forschungsdaten und weiteren nicht-textuellen Materialien, von grauer Literatur sowie für Artikel in Open Access Zeitschriften der Ruhr-Universität Bochum. Sie tut dies in Kooperation mit der Technischen Informationsbibliothek Hannover (TIB), die als DOI-Registrierungsagentur fungiert und die technische Infrastruktur zur Verfügung stellt.

    Kontakt: kathrin.lucht-roussel(at)rub.de

  • Open Access an der RUB

    Mit der Unterzeichnung der Berliner Erklärung zu Open Access vom Oktober 2003 unterstützt die Ruhr-Universität Bochum (RUB) die wissenschaftspolitische Forderung nach offenem Zugang ("Open Access") zu wissenschaftlichen Publikationen. Das Rektorat der RUB hat am 6. März 2013 offiziell eine Resolution zur Unterstützung von Open Access verabschiedet.

    Open Access an der RUB