RUB » Bibliotheksportal » Fernleihe » Informationen zur Fernleihe

Informationen zur Fernleihe

 

Literaturbestellung im deutschen Leihverkehr Schritt für Schritt

Weitere Informationen

 

Literaturbestellung im deutschen Leihverkehr Schritt für Schritt

 

Grundgebühr für die Fernleihe

  • kostenpflichtig
  • TAN-Marke für 1,50 € pro Bestellung an der Servicetheke erhältlich
  • TAN-Marken verfallen nicht und können auf Vorrat gekauft werden
  • nach Verwendung der TAN-Marke ist sie ungültig (auch bei Absagen!!)
  • 1 Buch oder 1 Aufsatzkopie pro TAN-Marke
  • Portokosten für Benachrichtigungen müssen ersetzt werden. Alternative: Zusendung per Mail (E-Mail-Adresse im Benutzerkonto eintragen)
  • Professor/innen sowie Mitarbeiter/innen der RUB können die TAN-Marken durch Umbuchung aus dem Etat Ihrer Hochschuleinrichtung bezahlen

nach oben

 

Bestellung

  1. Der Titel darf nicht an der RUB oder einer anderen Bochumer Bibliothek vorhanden sein. Prüfung im RUBopac der UB, ZKM Zentralkatalog Monographien der Fachbibliotheken der RUB, Metasuche Bochumer Bibliotheken, Elektronische Zeitschriftenbibliothek EZB
  2. Fernleih-Startseite öffnen, Anmeldung mit Benutzernr. bzw. Martrikelnr. und Passwort
  3. Auswahlmöglichkeit zwischen Buchbestellung bzw. Abschnitt aus Büchern und Zeitschriftenartikel
  4. Dokument ermitteln (zwei bis drei Titelwörter und Nachnahme des Autors ausreichend)
    • Bei Aufsatz-Bestellungen: Suche nach dem ZEITSCHRIFTENtitel! Aufsatzverfasser, Aufsatztitel und genaue Seitenzahl müssen bekannt sein!
    • Falls die Suche erfolglos ist, gibt es die Möglichkeit der freien Bestellung für Bücher, Abschnitten aus Büchern und Zeitschriftenartikel.
  5. Auswahl des gewünschten Dokuments durch den „Auswählen“-Button
  6. Bestellformular mit Lieferbedingungen, Zahlungsart – und bei Aufsatz-Bestellung: Aufsatz-Angaben – ausfüllen:
    • Hinweise an Ihre Bibliothek“ für besondere Angaben
    • Zahlungsart: TAN-Nummer
    • Aufsatz-Bestellung: Selbstverpflichtung muss angekreuzt werden
  7. Bestellung bestätigen über den Button „Bestellen“
  8. Bestellnummer wird berechnet (z.B. @201116011)

nach oben

 

Bestellung vermisster oder gestohlener Werke

  • Bücher, die in der Bibliothek vermisst sind, dürfen per Fernleihe bestellt werden
  • Über das Formular „Freie Bestellung“ für Bücher
  • Im Feld „Hinweise an Ihre Bibliothek“ bzw. „Bemerkungen“: „gestohlen“ oder „vermisst“ und den Namen der betreffenden Bibliothek eintragen

nach oben

 

Bestellhistorie

Im Fernleihkonto kann der Bearbeitungsstand offener Bestellungen eingesehen werden.
Anmeldung über Benutzer- bzw. Martrikelnr. und Passwort.

nach oben

 

Lieferzeiten

  • Leider können keine verbindlichen Angaben zu Lieferzeiten gemacht werden, es handelt sich hierbei lediglich um Erfahrungswerte!
  • Bücher: bis 14 Arbeitstage
  • Aufsätze: bis 5 Arbeitstage
  • Das elektronische Bestellverfahren ist manchmal nicht möglich. Eine Bestellung per Post bedeutet eine deutlich längere Lieferzeit!

Die Information gibt Hilfestellung und erteilt zusätzliche Informationen.

nach oben

 

Benachrichtigungen im Rahmen des Bestellverfahrens

  • per Post (=Standardeinstellung): Portokosten müssen übernommen werden
  • per Mail: Eintragen der E-Mail-Adresse im Benutzerkonto

Benachrichtigungen erfolgen:

  • wenn die Lieferung eingetroffen ist und für den Benutzer bereitsteht
  • wenn ein bestelltes Werk nicht lieferbar ist
  • wenn Rücksprache erforderlich ist, um den Bestellwunsch erfüllen zu können

nach oben

 

Abholung und Benutzung ausleihbarer Bücher

  • abholbar an der Servicetheke gegen Vorlage der Abholbenachrichtigung (Benachrichtigungsdatum und Bestellnr. sind besonders wichtig, um die Lieferung schnellstmöglich herauszusuchen!)
  • Abholfrist für Bücher, bevor sie zurückgeschickt werden: 8 Tage
  • Grundleihfrist: 30 Kalendertage
  • einmalige automatische Verlängerung von weiteren 30 Tagen
  • die liefernde Bibliothek kann Ausleihbeschränkungen festsetzen z.B. verkürzte Leihfrist, keine Fristverlängerung oder Lesesaal-Benutzung (Benutzung nur in der Bibliothek, keine Ausleihe)

nach oben

 

Abholung und Benutzung von Lesesaal-Büchern (besonders geschützte oder wertvolle Bücher und Medien)

  • die liefernde Bibliothek kann bestimmen, dass die Benutzung nur unter Aufsicht im Lesesaal möglich ist
  • Abholbar an der Servicetheke gegen Vorlage der Abholbenachrichtigung (die Bestellnr. ist besonders wichtig, um die Lieferung schnellstmöglich herauszusuchen!)
  • Abholfrist für Bücher, bevor sie zurückgeschickt werden: 8 Tage
  • Grundleihfrist: 30 Tage
  • einmalige automatische Verlängerung von weiteren 30 Tagen
  • Verbuchung aufs Benutzerkonto
  • während der Benutzung im Lesesaal wird der Studentenausweis / Benutzerausweis als Pfand an der Servicetheke einbehalten
  • nach Ablauf der automatischen Verlängerung wird das Buch automatisch an die liefernde Bibliothek zurückgeschickt

nach oben

 

Abholung und Benutzung von Aufsatzkopien

  • Abholbar an der Servicetheke gegen Vorlage der Abholbenachrichtigung (die Bestellnr. ist besonders wichtig, um die Lieferung schnellstmöglich herauszusuchen!)
  • Aufgrund von Änderungen im Urheberrecht können seit dem 31.12.2007 keine elektronischen Kopien mehr per E-Mail verschickt werden ("Informationen zum Urheberrecht"

nach oben

 

Weitere Informationen

 

Was kann nicht per Fernleihe bestellt werden?

Die Grundregeln für den Fernleihverkehr in Deutschland werden in den Leihverkehrsordnungen festgelegt:

Bestimmte Arten von Veröffentlichungen können grundsätzlich nicht per Fernleihe bestellt werden::

  • Literatur, die auf dem RUB-Campus oder in anderen Bochumer Bibliotheken vorhanden ist
  • Im deutschen Buchhandel lieferbare Werke unter einem Verkaufspreis von 15 €
  • Lizenzpflichtige elektronische Publikationen
  • Examensarbeiten
  • Musikalische Aufführungsmaterialien
  • Normen, Patentschriften und technische Regeln
  • Inkunabeln (Druckwerke mit Erscheinungsjahren bis 1500), Handschriften und Archivmaterialen
  • Besonders wertvolle und seltene Werke (je nach Bibliothek Kopie oder Mikroverfilmung gegen Gebühr möglich)
  • Aktuelle und ungebundene Zeitschriften und Zeitungen (bei manchen Bibliothek grundsätzlich keine Ausleihe; Aufsatz-Bestellung notwendig)
  • Komplette Loseblatt-Ausgaben zur Ausleihe, Abschnitts-Kopien möglich
  • Neuerscheinungen des Verlagsbuchhandels (erst etwa 3 Monate nach Erscheinen)

nach oben

 

Internationaler Leihverkehr (ILV)

Internationale Bestellungen werden nur auf ausdrücklichen Wunsch hin ausgeführt, wenn

  • das Werk ist in keiner deutschen Bibliothek vorhanden ist, die dem Leihverkehr angeschlossen ist.
  • der Zugriff lediglich auf lizenzpflichtige Online-Versionen vorhanden ist, aus denen aus rechtlichen Gründen keine Kopien verschickt werden dürfen.

Wenn Bestellungen unerledigt aus dem deutschen Leihverkehr zurückkommen, gibt die Information weitere Auskünfte (Telefon: 0234-32 26929 / ub-information@ruhr-uni-bochum.de).

Bitte beachten:

  • verschiedene Länder berechnen unterschiedlich hohe Kosten für Bestellungen
  • Unbedingt Kostenübernahme-Verpflichtung unterschreiben
  • Kostenübernahmeerklärung von mindestens 25€ sinnvoll
  • wenn eine Bestellung negativ ist, entstehen keine Kosten
  • manchmal ist es kostengünstiger und schneller, wenn die benötigte Literatur im Buchhandel gekauft wird

nach oben

 

Dokumentlieferdienste

Weitere Informationen sind hier zu finden

nach oben

 

Ansprechpartner bei Fragen und Problemen

Das Team Information steht mit Rat und Tat zur Seite:

  • Persönliche Beratung Montag bis Freitag 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr an den Schaltern der Servicetheke, die mit einem "Info-Schild" gekennzeichnet sind
  • Telefonische Beratung Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr unter der Telefonnummer: 0234-32-26461
  • Schriftliche Auskunft: ub-information@ruhr-uni-bochum.de
  • Info-Chat Montag bis Freitag 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Individuelle Beratungstermine mit der Abteilungsleitung Information möglich (Herr Rijntjes: 0234-32-26918 | Frau Zehner: 0234-32-27063).

nach oben